Sind Gleitlager genauso gut wie Wälzlager?

Diskutiere Sind Gleitlager genauso gut wie Wälzlager? im Technik und Werkstatt Forum im Bereich Technik und Tuning; Hey, kann mir jemand sagen, ob Gleitlager genauso gut sind, wie Wälzlager? Ich weiß, dass Gleitlager günstiger sind und nicht die gleiche...
P

pilzauto

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2017
Beiträge
7
Hey,

kann mir jemand sagen, ob Gleitlager genauso gut sind, wie Wälzlager?

Ich weiß, dass Gleitlager günstiger sind und nicht die gleiche Umdrehungsrate zustande bringen, aber sonst schenken sie sich doch nichts, oder? Was wird häufiger gebraucht und wieso gibt es so einen großen Preisunterschied? Ich frage, weil ich mir studienbedingt gerade deren Einsatz in schweren Maschinen vorgestellt habe. Besonders in Fahrzeugen.
 
S

StefanoG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2017
Beiträge
27
Holla,
das kann man doch nicht einfach so beantworten. Beides hat Vorzüge und Nachteile, wie du schon gemerkt haben dürftest.

Während Gleitlager billiger sind als Wälzlager, schaffen letztere durch ihre ausgereifte Bauweise eine höhere Grenzdrehzahl. Und dass Gleitlager so günstig sind, verdanken sie ihrer Herstellung. Gleitlager bestehen einfach nur auch glatten Stahl. Wälzlager hingegen aus vielen Einzelteilen, wie Metallstiften, Kugeln, Kammern, etc.

Und durch die Herstellung und Zusammensetzung dieser Teile entsteht ein Aufpreis. Darum empfehlen sich Gleitlager für viele verschiedene Einsatzzwecke, die nicht auf die Vorzüge von Wälzlagern angewiesen sind.
 
U

Unregistriert

Gast
Grüß euch!

Bei der Produktion und den Kosten stimme ich zu, allerdings beschränken sich die Vorteile von Wälz- gegenüber Gleitlagern nicht nur auf die Grenzdrehzahl. Auch Anlaufmomente, Beschleunigung, eine bessere Wärmeabfuhr und flexiblere Einsatzmöglichkeiten wurden in deiner Aufzählung vergessen. Und für einen Mechaniker ist das eigentlich unerlässlich. Ich selbst kann mir nur wenige Situationen vorstellen, in denen ich ein Gleitlager bevorzugen würde. Wenn man sich wirklich so sehr an dem Preis stört, sollte man das Geld lieber sparen.
 
P

pilzauto

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2017
Beiträge
7
Und wie sieht das Ganze in Fahrzeugen aus? Also nicht nur Autos, sondern auch in Zügen oder Flugzeugen?

Könnt ihr mir etwas dazu sagen? Oder sind Gleitlager hierfür gänzlich unbrauchbar. Ich bin gerade erst dabei, mich einzulesen und versuche es zu verstehen. Das ist gar nicht so leicht, wenn man generell wenig Freizeit und viele Hobbies hat. Bitte habt Geduld mit mir und verzeiht mir meine neugierige Art!
 
S

StefanoG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2017
Beiträge
27
Ja, kein Problem!

Neugierde ist doch etwas Gutes. Gelenklager sind Gleitlager und kommen in einigen Schienen- und Straßenfahrzeugen vor. Bei Letzterem benötigt man Lagerungen, wie z.B. Zentriergelenklagerungen in Kardanwellen oder Schalthebellagerungen, die in hoher Stückzahl produziert werden. Im Flugzeugbau nehmen Gelenklager und Gelenkköpfe einen wichtigen Platz ein, weil sie bei Fahrwerken, Rudern und der Aufhängung von Triebwerken eingesetzt werden. Wie du siehst, sind das keine Felder, die man vernachlässigen kann. Online gibt es aber eigentlich viele Ratgeber zu vielseitigen Gelenklagern, siehe bspw. hier.

Gruß
 
T

Tudels

Benutzer
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
84
Also es ist wahrscheinlich am einfachsten, wenn man sich mal ansieht, wie die beiden Systeme funktionieren. Ein standard Gleitlager (siehe beispielsweise hier) funktioniert so, dass die Achse (oder was auch immer sich drehen soll) direkt am Lager anliegt. Das macht es stabil und wenig anfällig gegenüber Sand oder anderen Verunreinigungen. Allerdings entsteht logischerweise auch mehr Reibung. Um die zu minimieren, nutzt man beim Wälz- oder Kugellager die Kugeln, die dazwischen liegen. Da die Kugeln frei rollen müssen kann man sich aber auch vorstellen, was passiert, wenn in so ein Lager Sand kommt!
So und wenn man sich diese Unterschiede verdeutlicht, dann ist in den meisten Fällen auch einleuchtend, warum hier das eine oder andere Lager verbaut wurde. Bei den schon erwähnten Gelenklagern bei Straßenbahnen etc. ist ein kleiner Energieverlust durch Reibung vernachlässigbar, wenn dadurch eine stabilere Verbindung hergestellt werden kann.
Hoffe, ich konnte die Unterschiede etwas verdeutlichen.
 
LeoM

LeoM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
27
Was mich interessieren würde ist nicht nur auf die verschiedene idealen Drehzahlen hingewiesen zu werden sondern in welchem Rahmen sie am besten laufen-

Also im Klartext

Hier ein guter Vergleich:
Vorteile
  • Geräuscharm
    Stoßunempfindlich
    Geringes Bauvolumen
    Hohe Tragfähigkeit
    Höchste Drehzahlen möglich
    Hohe Führungsgenauigkeit (bei Mehrflächen-Gleitlagern und hydrostatischen Lagern)
    Leichte Montage durch Lagerteilung
    Hohe Lebensdauer im Dauerbetrieb (bei hydrodynamischer und hydrostatischer Schmierung theoretisch kein Verschleiß)
Nachteile
  • Bei niedrigen Drehzahlen (Anlauf, Auslauf) ist Verschleiß durch Festkörperreibung und Mischreibung schwer vermeidbar
    Höheres Reibmoment beim Anlaufen
    Wälzlager sind als genormte Bauteile in Massenproduktion für mittlere Beanspruchung meist preisgünstiger
    Wälzlager sind durch standardisierte Einbaubedingungen meist mit weniger Konstruktionsaufwand in eine Baugruppe einzubinden
    Flüssigkeitsgeschmierte Gleitlager sind nicht wartungsfrei und anfällig gegen kurzzeitige Störung der Ölversorgung
    Größere Erwärmung, die evtl. durch zusätzliche Einrichtungen abgeführt werden muß, und dadurch etwas höhere
    Verlustleistung als bei Wälzlagern
 
Thema:

Sind Gleitlager genauso gut wie Wälzlager?

Sind Gleitlager genauso gut wie Wälzlager? - Ähnliche Themen

  • Mazda 121 (Ei) - Seilzüge von Faltdach sind locker

    Mazda 121 (Ei) - Seilzüge von Faltdach sind locker: Hallo zusammen, ich habe mir vor einigen Wochen einen 25 jährigen Mazda 121 gekauft mit Faltdach. Beim Kauf war alles tip top. Ich konnte das...
  • Wo sind am Cuore 2004 die Rostschwerpunkte

    Wo sind am Cuore 2004 die Rostschwerpunkte: Hallo liebe Leut......ich kann einen 2004er Cuore bekommen.Der Verkäufer sagte es müsse am Unterboden fleissig geschweisst werden.Auf welche...
  • Was sind eure Erfahrungen mit Elektroautos?

    Was sind eure Erfahrungen mit Elektroautos?: Hi Leute, ich konnte letztes Wochenende die Erfahrung machen und mal in einem Elektroauto mitfahren. So superleise bin ich noch nie gefahren und...
  • Sind Getriebe und Differential beim T 27 Schwachstellen?

    Sind Getriebe und Differential beim T 27 Schwachstellen?: Habe einen Avensis 3, Baujahr 2009, 132 PS, bei 150000 km musste das Getriebe erneuert werden, ein Schaden am Differential hätte auch das Getriebe...
  • Aufnahmen für 2. Sitzreihe gesucht, sind durch Holzboden verdeckt

    Aufnahmen für 2. Sitzreihe gesucht, sind durch Holzboden verdeckt: Mein kürzlich erworbener Master hat einen Holzboden, der Vorbesitzer brauchte die Sitzbank 2. Reihe nicht und hat vergessen die Aufnahmelöcher für...
  • Ähnliche Themen

    Oben