Meriva 1,7 CDTI springt im warmen Zustand schlecht an

Diskutiere Meriva 1,7 CDTI springt im warmen Zustand schlecht an im Opel Meriva Forum Forum im Bereich Opel Meriva Forum; Hallo mein Diesel springt im warmen Zustand schlecht an auch wenn ich den Wagen 1 Stunde stehen lasse. Beim Starten schüttelt sich das Auto ,erst...
#1
I

ISI

Gast
Hallo mein Diesel springt im warmen Zustand schlecht an auch wenn ich den Wagen 1 Stunde stehen lasse. Beim Starten schüttelt sich das Auto ,erst beim 3mal kommt er dann. Morgens im kalten Zustand 1mal den Zündschlüssel drehen und er ist da.
Auch ein Update hat nichts gebracht. Der Händler meinte mann sollte den Wagen länger Starten aber das ist auch blödsinn.
Wer hat eine Idee und kann mir helfen?
Danke
 
#2
U

Unregistriert

Gast
Hi,
haben sie das Problem schon gelöst ??

Mein Meriva hat das gleiche Problem, läuft mit dem Anlasser im warmen Zustand nicht an,da hilft nur anschieben ein kleiner Ruck und schon läuft problemlos. FOH meint neue Injektoren müssen rein Gesamtpreis 2500 €

Gruß Klaus
 
#3
U

Unregistriert

Gast
Gleiches Problem. Fast alles versucht. Fühler gewechselt, Verntile gewechselt ... bin ratlos. Habe bereits das Steuergerät vom Motorblock entfernt, da ich vermutet habe, dass das Steuergerät zu viel Hitze zieht ... habe ebenfalls bereits eine Leistungsstärkere Batterie angehengen ... Hilfe!!!
 
#8
Z

ZP402

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.12.2008
Beiträge
457
Der ganze Satz, kann man natürlich auch Online kaufen z.B. ebay Beru da kosten sie weniger als 90 Euro
 
#10
F

FRIWI

Gast
Hallo zusammen,

ich besitze einen OPEL Meriva 1,7 Diesel ( 75000 Km ) und hatte das gleiche Problem, dass der Motor im warmen Zustand gar nicht mehr ansprang und erheblich klapperte als wenn der Krümmer gegen die Karrosserie schlagen würde.
Lt. ADAC Monteur könnte der Dieselfilter dieses Problem verursachen. Hab erst den Filter gewechselt, brachte aber nicht den gewünschten Erfolg. Als ich im Vorum gelesen hab dass die Batterie gewechselt werden sollte, konnte ich mir erst den Zusammenhang nicht erklären. Normalerweise springt der Diesel im kalten Zustand schlechter an als im warmen und der Anlasser drehte sich ja. Daraufhin hab ich die Batteriespannung während des Anlassvorgang gemessen und festgestellt, dass diese bis ca. 8 V abgefallen ist.
Ich hab mir also eine neue 72 A Batterie für 82 Euro geholt ( serienmäßig = 60 A ) und diese montiert.
Mit der neuen Batterie ist das Problem nun 100% gelöst und der Wagen springt mit oder ohne Gas zu geben P an. Ich vermute, dass ein Relais oder ein Magnetventil von der Dieselzufuhr durch den Spannungsabfall im warmen Zustand nicht öffnet und so keinen Sprit erhällt.

Icch hoffe einigen enttäuschten Opelfahrern damnit geholfen zu haben.

Gruß Martin
 
#11
U

Unregistriert

Gast
Also mein Meriva CDTI sprang auch schlecht an (nach 2-3mal starten) und zuletzt sogar gar nicht mehr wenn er warm war. Der Anlasser hat gedreht, der Motor sich geschüttelt aber zum starten hat es nicht gereicht. Nach 30-45 min abkühlen sowie im kalten Zustand sprang er ohne Probleme an. Wenn er einmal lief dann lief er ohne Probleme. Die Werkstätten wollten die Injektoren oder die Pumpe wechseln.
Ich habe auf gut Glück, nach dem lesen im Forum, mal den Anlasser getauscht und siehe da, das war das Problem. Er drehte wohl nicht mehr schnell genug.
Man kann ihn selber wechseln. Batterie raus, Batteriegrundplatte raus (Achtung ist von unten noch ein Stecker dran)Dann mittig vom Motor vor der Spritzwand sitzt der Anlasser. Am besten erst aufbocken und von unten gucken wo er genau sitzt und wo die Schrauben sind. Man guckt unten rechts neben dem Auspuffrohr wo dieses Drahtgeflecht drum ist durch ein Loch Richtung Motor. Da kann man den Anlasser komplett sehen und weiss schon mal wie er befestigt ist. Als erstes dann von oben die eine Schraube (15er Schlüssel) lösen. Man sieht sie kaum kann sie aber gut fühlen wenn man mit seinen arm mal weit rein greift. Evtl ein paar Kabel die da lang gehen zur Seite legen. Waren bei mir nur mit Kabelbinder befestigt. Liegt weit unten nah am Getriebe. Wenn die raus ist ab unters Auto und die Mutter samt Gewindestange lösen und alle anderen Kabel lösen. Anlasser rausnehmen und in umgekehrter reihenfolge wieder einbauen. Man kommt schlecht dran aber es ist möglich als Hobbyschrauber. Hat ca 3 Stunden gedauert. Wurde aber auch schon dunkel ;-)
 
#12
B

birmas

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
5
Ich kenne nur, dass meiner in nassem Zustand schlecht anspringt. Das Problem hatte ich so manchmal mit Opel-Fahrzeugen.
 
#13
U

Unregistriert

Gast
Mir hat der Tip mit der Batterie sehr geholfen.
Mein Meriva sprang im warmen zustand nur noch sehr schlecht an. Beim messen der Batteriespannung .... tatsächlich lag die bei warmen motor nur noch bei 8 Volt.

Neue Batterie rein - Waden läuft wie neu.
Danke für den Hinweis.
 
#14
U

Unregistriert

Gast
Bei mir war`s der Kurbelwellensensor, wurde von ATU getauscht ca. 100 Euro mit Arbeit, dann startete er wieder normal.
 
Thema:

Meriva 1,7 CDTI springt im warmen Zustand schlecht an

Sucheingaben

Meriva Diesel springt schlecht an

,

opel meriva diesel springt schlecht an

,

opel meriva 1.7 cdti springt schlecht an

,
opel meriva springt schlecht an
, opel meriva springt nicht an, opel meriva startprobleme, opel meriva diesel springt nicht an, opel meriva springt warm schlecht an, meriva springt schlecht an, Meriva startprobleme, meriva springt nicht an, Meriva Diesel Probleme, opel meriva diesel probleme, startprobleme beim opel meriva diesel, meriva diesel springt warm schlecht an, meriva diesel springt nicht an, opel meriva 1 7 cdti springt schlecht an, opel combo diesel springt schlecht an, startprobleme opel meriva, opel meriva diesel startet nicht, diesel springt warm schlecht an, opel meriva diesel startprobleme, meriva springt warm schlecht an, 1.7 cdti springt schlecht an, auto springt im warmen zustand schlecht an

Meriva 1,7 CDTI springt im warmen Zustand schlecht an - Ähnliche Themen

  • Code 16 bei Opel Meriva B

    Code 16 bei Opel Meriva B: Hallo, wenn ich kein Fehler finde (z.B. kaputtes Birnchen ), kann ich den Fehler irgendwie löschen ? VG Roland
  • Meriva: Ersatzteile [Quellen & Co]

    Meriva: Ersatzteile [Quellen & Co]: Alles zu Meriva: Ersatzteile [Quellen & Co] - hier rein
  • Meriva: Zündkerzen wechseln [Anleitungen erwünscht]

    Meriva: Zündkerzen wechseln [Anleitungen erwünscht]: Alles zu Meriva: Zündkerzen wechseln [Anleitungen erwünscht] - hier rein
  • Meriva: Inspektion Kosten und was wird gemacht?

    Meriva: Inspektion Kosten und was wird gemacht?: Alles zu Meriva: Inspektion Kosten und was wird gemacht? - hier rein
  • Meriva: Heckklappe / Kofferaum lässt sich nicht öffnen / schließen

    Meriva: Heckklappe / Kofferaum lässt sich nicht öffnen / schließen: Alles zu Meriva: Heckklappe / Kofferaum lässt sich nicht öffnen / schließen - hier rein
  • Ähnliche Themen

    Tipps & Tricks für Opel Meriva A, Opel Meriva B
    Oben