DIY Entertainment System - Interessierts den TÜV?

Diskutiere DIY Entertainment System - Interessierts den TÜV? im TÜV Forum Forum im Bereich TÜV Forum; Hallo zusammen :) Ich hab zurzeit richtig Lust drauf den langweiligen Autoradio rauszuschmeißen und die DIN-Schächte mit einem Raspberry Pi o.ä...
#1
C

couka

Neuer Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
2
Hallo zusammen :)

Ich hab zurzeit richtig Lust drauf den langweiligen Autoradio rauszuschmeißen und die DIN-Schächte mit einem Raspberry Pi o.ä. und einem Display zu belegen. Dazu noch ein paar Drehknöpfe und Taster und eine passende Software dazu programmieren.

Das einzige was mir aber Sorgen macht ist, dass ich überhaupt keine Ahnung habe, ob den TÜV das interessiert :confused:
Dass man für Sachen die das Fahrverhalten beeinflussen eine Zulassung braucht etc. leuchtet mir ja ein. Aber wie siehts mit eben solchen Sachen aus die ich vorhabe? Eine ABE haben die einzelnen Bauteile die ich da verbauen würde sicher nicht, aber ist das überhaupt nötig? Wenn ich mein Smartphone als Navi an die Scheibe papp, lass ich das doch auch nicht eintragen oder?

Weiter gehts dann mit Parksensoren und Rückfahrkamera einbauen. Dazu müsste ich ja iwie die Leitungen nach vorne verlegen... gibts da Probleme wenn ich die einfach zum restlichen Kabelbaum dazuleg? Und wie siehts aus wenn ich die GaLa-Leitung anzapfen will? Oder ganz allgemein die 12V-Bordspannung zum Betrieb von Raspberry, Display etc. benutze?

Ich würde mich freuen, wenn sich wer findet der in der Richtung Erfahrung/Ahnung hat :)

lg, couka
 
#3
T

Tammy Rogers

Benutzer
Dabei seit
04.08.2015
Beiträge
45
Günstige Schlichtes Umgedrehtes Dreieck Seide wie Satin Mitte Rücken Birneform Brautjungfernkleider Online Selber Nähen - kussk.de
 
Thema:

DIY Entertainment System - Interessierts den TÜV?

Oben