Hallo Community,

Ich fahre jeden Tag circa 55 km auf einer Landstraße zur Arbeit. Zu dieser Jahreszeit ist es früh und abends sehr sonnig und die tiefstehende Sonne bereitet mir bei der Arbeit keine große Freude, trotz Tragens einer Sonnenbrille. Durch die kurvigen Straßen und die Richtungsänderung der Sonne bin ich gezwungen meine Sonnenblende jedes Mal aufs neue auszurichten. Mal scheint die Sonne von rechts, links oder frontal. Da hilft dann auch keine Sonnenbrille mehr.

Die Scheiben tönen darf man laut StVZO vorn nicht und während einer Fahrt die Sonnenblende ständig anzupassen ist für mich auch keine Lösung. Hat jemand von euch auch ähnliche Sonnenprobleme und hat hierfür Vorschläge?

Ich danke im Voraus für hilfreiche Antworten.