Du bist hier: Audi Q3 Forum: Forum & Tuning. Tipps & Tricks, Hilfe, Anleitung, Fragen und Antworten zum Wechseln, Ausbauen, zu Kosten und mehr
+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Bremsenprobleme

Diskutiere Bremsenprobleme im Audi Q3 Forum Forum im Bereich Audi Forum; ...



  1. #1
    Unregistriert
    Standardavatar

    Cool Bremsenprobleme

    Hallo Audikollegen,
    bei meinem Q3 quatro 211 PS machen die Bremsen Vibrationsgeräusche. Dieses überträgt sich auf die komplette Karosse und nervt total. Auf der BAB ist es am schlimmsten aus hoher Geschwindigkeit. Und je wärmer die Bremsen werden, um so schlimmer wird es.
    Der Freundliche hat mir schon die vorderen Bremsscheiben abgedreht. War dann etwas weniger, ist aber wieder da. Und die hinteren Bremsscheiben sind sehr riefig und angerostet. Audi sagt, sie wären raus, weil Bremsen ist Verschleiß!!! Das Problem habe ich aber schon nach 6 MOnaten und 8 t KM gehabt.
    Haben Andere auch diese Probleme oder bin ich der Einzige?
    Wer weiß Rat?
    Audi und Werkstatt haben keine Lösung....

    mfG
    eckiman

  2. Bremsenprobleme

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

  3. #2
    Unregistriert
    Standardavatar

    Beitrag Bremsenprobleme Q3

    Hallo,
    auch bei mir sind die hinteren Bremsscheiben eingelaufen,habe es im Februar bei meiner Audi-Werkstatt bemängelt,Antwort:Ich soll mehr Bremsen!!!Jetzt habe ich es nochmals bemängelt(ca.24500Km) und nun soll ein unabhängiger Gutachter sein Urteil fällen.Da bin ich ja gespannt,denn Werksgarantie ist noch bis April 2014.

    Grüße
    schiffi

  4. #3
    Unregistriert
    Standardavatar

    Bremsenprobleme

    Hab bei meinem Q3 die selben Probleme,das Auto ist Baujahr 05.2012,Km-Stand 21000.Die Werkstatt sagte mir auch,ich sollte mehr bremsen,das ist doch wohl ein schlechter Witz!

  5. #4
    Unregistriert
    Standardavatar

    Bremsenprobleme

    War heute 28.03 Winterräder wechseln bei Audi Q3. Der Wagen hat 27000 Km 2012 / 12 Bj.

    Mir wurde geraten mehr zu bremsen?????????? Weil meine hinteren Bremsscheiben rostig sind und fast nicht benutzt. Die vorderen glänzten und hinten war fast nix zu sehen. Es ist keine Garantieleistung laut Händler. Kostenpunkt 400 Euro!!!

    Und ich bremse wenn ich 230 fahre!!!!!

    Wer versteht das??

  6. #5

    Bremsen an den Hinterrädern haben Riefen und Rost

    Auch ich habe dieses beschriebene Q3-Problem. Meine Bremsscheiben zeigten bereits nach knapp 20tkm an den Hinterrädern mehrere tiefe Riefen und fast von Anfang an Rost.

    Die Werkstatt hatte bei der 30tkm Inspektion gleich einen Kostenvoranschlag parat. Auf meine Nachfrage nach Garantie/Mangel wurde angeblich eine Anfrage an Audi gestellt, doch die Antwort war wie bei allen anderen Betroffenen: Kunde bremst falsch.

    Mit dieser Aussage zieht sich Audi meiner Meinung nach aus der Verantwortung, denn bestimmt haben neben mir noch einige andere Q3-Fahrer/innen ein Sicherheitstraining absolviert - und dort lernt man das richtige Bremsen. Doch da hatte ich noch keinen Q3 und wahrscheinlich muss man bei Audi ein spezielles Q3-Bremstraining machen...

    Ich denke es gibt ein Problem mit den Bremsen bei Audi und an Zufall glaube ich hier nicht.

    Habe die Scheiben jetzt gewechselt und nun eine mit Korrosionsbeschichtung. Bin mal auf den Langzeiteffekt gespannt.

  7. #6
    Unregistriert
    Standardavatar

    Bremsenprobleme

    Hiermit starte ich einen Aufruf an alle Q3 Fahrer die Rostprobleme an den hinteren Bremsscheiben haben.
    Audi schweigt... und spielt dieses Problem herunter.
    Probleme sind bereits bei Neuwagen vorhanden.
    Deshalb alle melden.

    MfG
    FS

  8. #7
    Unregistriert
    Standardavatar

    Böse Bremsenprobleme

    Hallo Q3 Freunde,

    bis jetzt habe ich meinen Q3 auch geliebt aber es kam der 1. TÜV und ich bekam die Plakette nur mit dem Vorbehalt, dass ich die Bremsen erneuere...ROST!!!

    Auch mein Kundendienst sagte mir, ich würde zu wenig bremsen.....SCHMARRN! Ich fahre seit 30 Jahren Auto, alle möglichen Marken, bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit Rost, eher mit zuwenig Bremsbelag :-)

    Also da habe ich ja noch Glück, dass der Rost erst nach 70000 km auffiel und der "äußerst nette und zuvorkommende" Mitarbeiter am Telefon von Audi machte mich rund. Verschleiß und überhaupt hat man keinen Anspruch auf IRGENDETWAS! Also auf Deutsch: halt die Klappe und sei froh, dass Du nen Audi fahren darfst.

    Also für mich steht fest, dass für mich kein Audi als Neufahrzeug in Frage kommt, ist mir zu teuer, zu unverschämt und es gibt noch andere deutsche Marken. Falls Audi auch in die Krise, wie es bei BMW mal der Fall war, kommt, werde ich zum Hörer greifen und sagen:"Heul leiser Chantal!" Wer zu hoch fliegt, kann sehr tief fallen! Schade aberdas Gespräch heute war das Allerletzte, zumal ich nur auf das Problem aufmerksam machen wollte.

  9. #8
    Unregistriert
    Standardavatar

    Bremsenprobleme

    Hallo Q3 Fahrer,

    ich schließe mich dem Q3-Problem an. Heute ist mein Auto in der Werkstatt wegen TÜV und Inspektion. Eben hat die Werkstatt angerufen, die hinteren Bremsbelege wären rostig, ich würde zu wenig bremsen. Kosten fast 600,-- Euro - super. Baujahr 07/12 mit 25.000 km. Auf jeden Fall werde ich mich an Audi wenden, denn es kann nicht sein, ich hab das Bremsen bestimmt nicht nach 20 Jahren Führerschein verlernt. Das ist mir bisher mit keinem Auto passiert. Und wie ich hier im Forum sehe, haben auch andere Q3-Besitzer das gleiche Problem. Wahrscheinlich sind wir auch nicht die einzigen.
    Hoffentlich melden sich noch mehrere.

    Gruß an alle Q3-Fahrer

  10. Bremsenprobleme
    Hallo

    Schau dir mal den passenden Ratgeber So wird`s gemacht an

  11. #9

    Bremsenprobleme

    Es ist eine Unverschämtheit, dass AUDI seine Kostensenkungsprogramme zu Lasten der Kunden durchzieht. Die Aussage mit dem "falschen Bremsen" ist wahrscheinlich schon mit System hinterlegt und die Servicepartner können gar nicht anders antworten.

    Ich habe schon eine ganze Weile neue Scheiben drauf. Keine von Audi - und die zeigen keinerlei Rost. Der Bremssattel zeigt Rost, wie ich ihn noch nie an einem Auto gesehen habe. Liegt wahrscheinlich, so wird AUDI argumentieren, am langen Weg vom Herstellungsland Spanien zu uns nach Deutschland. Heißt Auslieferungs-Transportweg-Rost....

    Eins ist klar. Alle die sich hier melden haben das gleiche Problem mit der selben Ursache: Qualitätsprobleme bei AUDI.

  12. #10
    Unregistriert
    Standardavatar

    Bremsenprobleme

    Hallo zusammen!
    nachdem ich im Oktober 2014 schon einmal bei meinen Audi Q3 (Baujahr 2012) nach ca. 2Jahren die hinterenBremsen komplett erneuert werden mussten (Audi Fachwerkstatt), hat sich der zeitliche Abstand nochmal verkürzt!

    Nach nicht mal 1Jahr wurde mir im Aug. 2015 vom TÜV-Bayern erhebliche Mängel bescheinigt, da die hinteren Bremsen wieder einmal mehrere tiefe Riefen und Rost aufwiesen! -Das Fahrzeug wird regelmäßig gefahren-
    Auch ich bekam die Auskunft vom Audi Händler "ich müsste mehr bzw. richtig bremsen! So einen "Schmarrn" habe ich noch nie gehört
    Audi teilte mir damals mit, dass es sich hierbei um Verschleiß, der durch die jeweiligen Einsatzbedingungen entsteht! Das ist ja wohl ein "Witz"!
    Auch ich bin der Meinung, das Audi mangelhaftes Material verwendet bzw. Qualitätsprobleme hat!
    Vielleicht liegt es daran, dass der Q3 in Spanien hergestellt wird und an die mitteleuropäischen Witterungsverhältnisse nicht gwöhnt ist!
    Ich für meinen Teil werde mir keinen Audi mehr kaufen! Ich bin durch die Bank von dem Verhalten der Audi AG enttäuscht!
    Gruß
    ferdl


Bremsenprobleme


Sucheingaben

audi q3 probleme

audi q3 probleme mit bremsscheiben

wer hat probleme mit audi q3

Hintere bremse q3

Audi q3 bremsen problem

audi q3 bremsenbremsen eingelaufen audi Q3neue bremsen audi q3 kostenbremsen eingelaufen Q3q3 probleme forumq3 brems serviceaudi q3 rost bremskosten bremse hinten wechseln audi q3bremsprobleme Q3bremssattel wechseln kostenaudi q3 bremsen wechseln kostenhttp:www.autoexperience.deaudi-q3-forum18516-bremsenprobleme.htmlQ3 bremsen hinter kostenaudi q3 bremsen hintenprobleme mit audi q3bremsscheiben bei Q3 nach 41000 km